Suche
  • Leutner

Dojozeit

Am 27. April ist es wieder so weit: Die 18 tägige DOJOZEIT beginnt

Nach dem chinesischen Kalender trennt die DOJOZEIT die Jahreszeiten. Vom 27. April bis 16. Mai ist der Übergang vom Frühling zum Sommer. In dieser Zeit können wir uns auf die nächste Jahreszeit vorbereiten. Spezielle Tees, die zur sanften Entgiftung beitragen sind dafür gut geeignet.

Fasten hat in der TCM keinen hohen Stellenwert. Sie bewirken extreme Schwanken und hohe Belastung des Körpers. Fasten ist aus der Sicht der TCM nur im Sinne von sich besinnen und auf das bewusste Achten, was man isst, zu empfehlen. Fasten und unregelmäßiges Essen schwächt nämlich die Milz und den Magen. Diese sind nämlich für den Stoffwechsel zuständig. Die Folgen sind oft Verdauungsbeschwerden wie Durchfall, Blähungen, Müdigkeit und Energiemangel.

Ruft man sich die Bedeutung der DOJOZEIT in Erinnerung, erspart man sich jegliche Entschlackungs-und Entgiftungskuren, die so oft im Frühling gerne praktiziert werden. Ausgewogene, gesunde Ernährung gibt uns eine gute Grundlage für die Anpassung an die jahreszeitliche Umstellung. Zum Beispiel eignen sich dazu in der kommenden DOJOZEIT Blutreinigungstee: z. B. sind die Mischung Pfefferminze, Scharfgarbe, Kümmel, Fenchel zu gleichen Teilen oder Brennesseltee zu empfehlen.

Hier noch ein weiterer Tipp: Ein Smoothie ist leicht zuzubereiten und bringt Abwechslung: Dazu ein super Rezept, das ich selbst ausprobiert habe:

Eine Handvoll Spinat in Bioqualität ohne Stiele, zwei Bananen, ein Apfel in Spalten geschnitten, ein bisschen Zitronensaft, einen TL Ingwer, mit 400 ml Wasser pürieren.

Gekochte Spinatblätter helfen gegen Blähungen, sind leicht verdaulich, kann auch blutdrucksenkend wirken.

Spinat ist ein kalorienarmes Gemüse, enthält Vitamin C, A, E, K und wertvolle Mineralstoffe wie Kalium, Kalzium, Magnesium und Eisen.

Noch ein Tipp

Empfehlen würde ich den grünen Smoothie zum Frühstück, Mittagessen und nach dem Sport ist der grüne Smoothie ein hervorragender Energielieferant. Letztendlich aber entscheidet man immer selbst, wann der grüne Smoothie am besten vertragen wird.

19 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

TIPPS FÜR GESUNDES ABNEHMEN

Meine 4 “W” - Was, Wann, Wieviel, Wie WAS – · Von Vorteil wäre einen Wochenmenüplan zu erstellen. · Auf Qualität der Produkte achten. o Die Herkunft der Lebensmittel ist ein wichtiges Kriterium. Vorzu

Frühlingserwachen

Nach der traditionellen chinesischen Medizin befinden wir uns im Frühling in der Wandlungsphase Holz, es bedeutet Aufbruch und Veränderung, Wachstum in alle Richtungen. Zugeordnet ist dem Element Holz