Suche
  • Lauch/Apfelsuppe

Maroni

Esskastanien stärken das Immunsystem, sie machen satt und schmecken wunderbar nussig, außerdem enthalten 100g gerade einmal 192 Kalorien zum Unterschied zu den Weihnachtskeksen mit der gleichen Menge 370 Kalorien und 23g Fett.

Maroni sind reich an Vitaminen C und B1, Mineralstoffen und Spurenelementen wie Kalzium, Magnesium, Eisen, Phosphat. Maroni stärken die Nieren und den Magen!


Maronicreme mit Granatapfel:

Zutaten für 4 Personen

500g Maroni (gekocht und geschält)

50g Roh-Rohrzucker

250 ml Mandelmilch

1 TL Vanillezucker

1 TL Kakao

1 Messerspitze Kardamom gemahlen

1 Granatapfel

250g Schlagobers


Zubereitung 30 Minuten (bei vorgekochten Maroni):

Gekochte und geschälte Maroni mit Mandelmilch erwärmen, mit Zucker, Vanille, Kardamom und Kakao würzen. (eventuell einen Schuss Rum dazu)

Anschließend mit dem Pürierstab pürieren und in Dessertschalen füllen, abkühlen lassen

Granatapfel entkernen und etwas Saft auffangen.

Schlagobers schlagen

Maraonicreme mit Granatapfelkernen-und Saft und Schlagobers garnieren.


5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen